Vortrag „Aktuelle Rekrutierungspraktiken von Unternehmen“

Vortrag „Aktuelle Rekrutierungspraktiken von Unternehmen“

Auf Einladung der ÖG Frankfurt des Berufsverbands Oecotrophologie (VDOe) habe ich in der vergangenen Woche einen Vortrag mit dem Titel „Aktuelle Rekrutierungspraktiken von Unternehmen“ gehalten.

Arbeitsmarkt und Bewerbungspraktiken gestern und heute

Da das Publikum sowohl aus Senior Professionals mit zum Teil mehr als 25 Jahren Berufserfahrung wie auch Nachwuchskräften bestand, fand mein Vergleich des Arbeitsmarkts und Bewerbungspraktiken gestern und heute großen Anklang. Die Youngsters staunten, dass wir in den 90er Jahren Bewerbungen tatsächlich postalisch versendet haben und es damals heftige Diskussionen über Farbe und Material der Bewerbungsmappen gab. Die anwesenden Senior Professionals waren dagegen von dem quasi unbegrenzten und kostenlosen Zugang zu Stellenanzeigen beeindruckt, den das Internet heute ermöglicht.

Aktuelle Recruiting-Kanäle

Aus meiner Sicht ist ein „Perspektivwechsel“ immer eine gute Idee. In diesem Fall bedeutet das für Bewerber und Wechselwillige: „Welche Recuiting-Kanäle nutzen Unternehmen aktuell?“ oder „Wie gehen Unternehmen heute vor, um mit qualifizierten Bewerbern in Kontakt zu kommen?“. Und genau hier setzte mein Vortrag an. Ich informierte über verschiedene Recruiting-Methoden und -Tools, wie z.B. Active Sourcing und Mobile Recruiting, und natürlich darüber, wie Bewerber und Wechselwillige sich diese Methoden und Tools zu Nutze machen können. Selbstverständlich durfte dabei auch das Stichwort berufliche Online-Netzwerke wie XING und LinkedIn nicht fehlen.

Oecotrophologie bedeutet Vielfalt

Genauso wie Ernährungswissenschaftlerin nicht gleich Ernährungswissenschaftlerin ist, war das Publikum an diesem Abend bunt gemischt: von der Pharmareferentin bis zur Ernährungstherapeutin, von der Angestellten bis zur Selbständigen. Auch wenn die beruflichen Tätigkeitsfelder kaum unterschiedlicher sein konnten, zeigte sich an diesem Abend wieder einmal, wie souverän und respektvoll Oecotrophologinnen mit dieser Vielfalt umgehen.

Herzlichen Dank für die Einladung

An dieser Stelle noch ein großes Dankeschön an die Leiterin der ÖG Frankfurt für die reibungslose Organisation des Abends! Gerne komme ich wieder zu Euch!

Fotonachweis: Shutterstock 694172680

2019-05-20T11:23:45+00:00 19. Mai 2019|